Navigation

Unser Studienangebot

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen in Erlangen und Nürnberg

Der Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WING) wurde an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zum Wintersemester 2000/2001 eingeführt und zum WS 2007/08 auf die neue Bachelor-/Masterstruktur umgestellt. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, so dass eine Bewerbung erforderlich ist. Ein Masterstudiengang WING wird seit WS 2009/10 angeboten. Die Studienrichtung „Informations- und Kommunikationssysteme“ wird zum WS 2018/19 zu „Elektrotechnik“ erweitert.

Das weite Feld des Lehrangebots der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bietet hervorragende Voraussetzungen für diesen interdisziplinären Studiengang sowohl durch die große Palette von Fächern an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät als auch durch die Kapazität der gut ausgebauten Technischen Fakultät.

Gliederung des Studiums

Pflichtmodule Ingenieurwissenschaften Maschinenbau (MB) bzw. Elektrotechnik (ET)
Pflichtmodule Wirtschaftswissenschaften
Wahlpflichtfächer Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften
Wahlfächer Vertiefung
Berufspraktikum
Bachelorarbeit

Überblick Studienrichtung
„Maschinenbau“

Überblick Studienrichtung
„Elektrotechnik“

Überblick Wirtschaftswissenschaften

Die wirtschaftswissenschaftlichen Inhalte sind in beiden Studienrichtungen gleich und fokussieren auf die Betriebswirtschaftslehre.

Pflichtmodule Wirtschaftswissenschaften

BWL für Ingenieure
Statistik
IT und E-Business
Absatz
Buchführung und Jahresabschluss
Produktion, Logistik, Beschaffung
Makro-/Mikroökonomie
Wirtschaftsrecht
Wahlpflichtfächer, Vertiefung (s.u.)

Wahlpflichtfächer, Vertiefung

Kostenrechnung und Controlling
Internationale Unternehmensführung
Investition und Finanzierung
Business Plan, Planspiel, Fallstudien
Betriebspädagogik
Finanzierung
International Accounting and Controlling
IT- und E-Business Management
Marketing Management
Operations and Logistics
Strategisches und Internationales Management
Taxation

Ansprechpartner für Studienangelegenheiten:

Eine Vorlesung im ersten Semester